Leadwell T-6SMY

Für diese Maschine hier ein Angebot anfragen ▹

Formular ausfüllen und absenden

Als einer der größten Werkzeugmaschinenhersteller Taiwans stellt LEADWELL höchste Ansprüche an das Qualitätsniveau seiner Produkte.

Ein umfangreiches System zur Qualitätssicherung von der Konstruktion über die Beschaffung bis zur Endmontage und abschließender Funktionsprüfung sichert diesen hohen Anspruch.

Maschinen der V-Serie eignen sich besonders für Arbeiten bei denen Genauigkeit und Präzision gefragt sind. Durch Ihren sehr stabilen Aufbau sind aber auch Arbeiten möglich bei denen hohe Zerspanvolumen getätigt werden.

LEADWELL verwendet ausschließlich qualitativ hochwertige Gusskörper.

Mit der Finite Elemente Analyse (FEA) wird jede neuentwickelte Konstruktion auf die Größe und Platzierung der internen Verrippung geprüft und angepasst. Dadurch erreicht man ein Maximum an Steifigkeit und verringert gleichzeitig die Vibrationen.

Die Dämpfungseigenschaften der gesamten Hauptkomponenten aus Gusseisen sind 10 x höher als die von Stahl – für eine exzellente Performance in der Zerspanung.

Arbeitsbereich
Max. Umlaufdurchmesser 450 mm
Max. Drehdurchmesser (VDI-Revolver) 380 mm
Max. Drehlänge (VDI-Revolver) 458 mm
Max. Stangendurchlass ø 52 mm
Hauptspindel
Futtergröße ø 152 mm
Drehzahl 60 – 6.000 U/min
Arbeitsleistung 7,5 KW
Max. Drehmoment 72 Nm
Gegenspindel
Futtergröße  ø 152 mm
Drehzahl  60 – 6.000 U/min
Arbeitsleistung  7,5 KW
Max. Drehmoment  79 Nm
Revolver
Anz. Stationen/angetrieben (1) 12 / 12
Werkzeugaufnahme (2) VDI30
Verfahrbereich Y-Achse ± 50 mm
Max. Drehzahl  4.000 U/min
Antriebsleistung  3 KW
Vorschubantrieb
Eilgang X / Y / Z 15 / 7,5 / 20 m/min
Reitstock
Pinolendurchmesser
Reitstockaufnahme
Aufstellkriterien
Abmaße (L x B x H) 3.014 x 2.060 x 2.000 mm
Maschinengewicht 4.600 kg

(1) Option
(2) Standard: Blockwerkzeuge

Massive und stabile Konstruktion

Alle größeren Bauteile der CNC-Drehmaschinen der T-Serie bestehen aus Meehanite- Guss, welcher die 10-fache Dämpfwirkung von Stahl bietet und so eine hervorragende Zerspanleistung ermöglicht. Für hohe Eilganggeschwindigkeiten in der X- und Z- Achse kommen lineare Führungen zum Einsatz. Das 45 Grad geneigte Schrägbett kombiniert überragende Zerspangenauigkeit mit exzellenter Zugänglichkeit zum Werkstück und gutem Spänefall

 

Antrieb der Achsen

Die Kraftübertragung der Achsmotoren auf die Kugelrollspindeln erfolgt durch starre Wellen als Kupplung, so dass auch unter starker Belastung durch die Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe eine genaue Fertigung der vorgegebenen Kontur erreicht wird.

 

Reinigung der Führungsabdeckung

Optional verhindert ein Spänespülsystem, dass sich Späne auf den beweglichen Abdeckungen ansammeln können und gewährleistet somit langfristig einen zuverlässigen Betrieb.

Leadwell-TSerie-Bild-1

 

 

Linearführung und Kugelrollspindeln mit doppelter Verankerung

Leadwell-TSerie-Bild-2LEADWELL verwendet für die Maschinen nur qualitativ hochwertige Linearführungen und Kugelumlaufspindeln. Die Kugelrollspindeln sind an beiden Enden verankert und werden auf exakte Parallelität zu den Achsführungen überprüft. Die Montage erfolgt unter größter Sorgfalt nach genau festgelegten Standards, um Genauigkeit und Langlebigkeit aller Bauteile zu gewährleisten.

Die an beiden Enden gelagerten Spindeln werden präzise entlang der Linearführung ausgerichtet, gespannt und Drehmomentabweichungen gemessen, um Störfaktoren während des Produktions- ablaufes, wie z. B. Wärmeausdehnung, auszuschließen Hohe Eilganggeschwindigkeiten bis zu 30 m/min in der X- und Z-Achse.

Reitstock
Leadwell-TSerie-Bild-3

Der massive, auf hohe Steifigkeit ausgelegte Reitstock verfügt über eine hydraulisch verstellbare Pinole mit großem Durchmesser und Morsekegelaufnahme.

Spindelstock

Leadwell-TSerie-Bild-4Der thermosymmetrische Hochleistungs-Spindelstock verfügt über wärmeableitende Lamellen, die Wärmeverzug bei langen Bearbeitungszyklen verhindern. Alle relevanten Bauteile werden unter klimatisierten Bedingungen hergestellt und im Reinraum montiert. Die Hauptspindel kann schnell und einfach ausgetauscht werden.

Haupt- und Gegenspindel

Leadwell-TSerie-Bild-5Zur Lagerung der Hochleistungs-Spindel werden nur Lager für höchste Ansprüche verwendet. Hochleistungs-Spindelaufnahme A2 Weite Lagerabstände sorgen für hohe Stabilität. Alle wichtigen Teile werden durch eine spezielle Wärmebehandlung vergütet. Hochgenauer Zugrohrmechanismus Präzisions-Labyrinthdichtung Pinole mit großem Durchmesser für hohe Stabilität Für eine bessere Oberflächengüte bei schnellerer Fertigung sorgt die optimale Anordnung der Lager an der Spindelaufnahme.

Standardrevolver

Leadwell-TSerie-Bild-712 Stationen Schaltzeiten ab 0,3 Sek. Standardwerkzeugabmessungen von 16 x 16 mm bis 25 x 25 mm. Maximaler Durchmesser der Bohrstangen von 25 mm bis 40 mm.

VDI-Revolver mit oder ohne angetriebenen Werkzeugen

Leadwell-TSerie-Bild-6bis zu 16 Stationen / Maximal 12 angetriebene Werkzeuge Schaltzeiten ab 0,23 Sek. / > Drehzahlen bis 6.000 U/min

BMT-Revolver mit angetriebenen Werkzeugen / 12 Stationen

Leadwell-TSerie-Bild-8Schaltzeiten ab 0,23 Sek. / Drehzahlen bis 6.000 U/min / Höheres Drehmoment

Stangenlademagazin

Leadwell-TSerie-Bild-13Jede Maschine der T-Serie kann problemlos mit diesem Stangenlademagazin aufgerüstet werden. Die Bedienung erfolgt über ein komfortables LCD-Display. Das Umrüsten auf einen anderen Durchmesser kann in kürzester Zeit vorgenommen werden.

Späneförderer
Leadwell-TSerie-Bild-14

Der Einsatz des Späneförderers begrenzt das Eingreifen des Bedieners zur Entsorgung der Späne unterschiedlichster Werkstoffe auf ein Minimum. Mit der Umkehrfunktion werden auch aufgestaute Späne entfernt.

Teileauffangeinrichtung

Leadwell-TSerie-Bild-15Die nützliche Auffangeinrichtung von LEADWELL ermöglicht die Beförderung der fertigen Teile durch die Bedienertür nach außen, ohne eine Produktionsunterbrechung. In Kombination mit dem Stangenlademagazin werden die Drehzentren der T-Serie damit zu bedienerlos betriebenen Maschinen.

Angetriebene Werkzeuge

Leadwell-TSerie-Bild-18Als Option ist ein Revolver für angetriebene Werkzeuge verfügbar. Auf jeder Position können somit rotierende Werkzeuge zum Fräsen, Gewindeschneiden und Bohren in axialer oder radialer Ausrichtung eingesetzt werden. Somit können die verschiedenen Fertigungsverfahren in einem Arbeitsgang ausgeführt werden.

Spannmittel

Leadwell-TSerie-Bild-20Maschinen von LEADWELL sind im Standard ausgestattet mit einem hochwertigen 3-Backen-Kraftspannfutter. Auf Wunsch bieten wir Ihnen einen Hersteller Ihrer Wahl an.

Absauganlage

Leadwell-TSerie-Bild-22Empfohlen bei gewählter Option Hochdruckpumpe. Lästige Kühlmittelvernebelungen werden vor dem Öffnen der Arbeitsraumtür abgesaugt.

Spannzange

Leadwell-TSerie-Bild-25Mit dieser Spannzangenaufnahme kann das Stangenmaterial leichter eingespannt werden. Je nach Kundenanforderungen werden verschiedene Spannfuttergrößen angeboten.

Gegenspindel

Leadwell-TSerie-Bild-17Zum Abgreifen der Werkstücke. Rückseitige Bearbeitung.

T-6 MY mit Y-Achse und angetriebenen Werkzeugen

Leadwell-TSerie-Bild-21Als Highlight der T-Serie gelten die Maschinen mit Y-Achse und angetriebenen Werkzeugen. Höchste Ausbaustufe mit Gegenspindel.

Fanuc 0i

Mit Steuerungen für Einstiegsmaschinen bis zu Hochleistungssteuerungen für komplexe Anwendungen bietet Fanuc eines der größten Spektren und zählt mit über 450.000 installierten Systemen zu den populärsten Steuerungen weltweit.

Siemens

Leadwell-V-20S-Bild-9Sinumerik 828 D
Sinumerik 840 D sl

Die innovativen Steuerungsplattformen, die keine Wünsche offen lassen. Die Systemmöglichkeiten setzen Maßstaäbe hinsichtlich Dynamik, Präzision und Integrierbarkeit in Netzwerke.

Leadwell-T-T6SMY-Zeichnung-1

Produktvideo

Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und technischer Änderungen ohne Vorankündigung.