LITZ LU 400 5-Achsen-Bearbeitungszentrum

Für diese Maschine hier ein Angebot anfragen ▹

Formular ausfüllen und absenden

Die LITZ LU 400 ist eine flexible 5-Achsenmaschine, die sich bestens eignet um komplexe Teile in einer Aufspannung zu fertigen.

Egal ob es sich nur um eine 5-Seitenbearbeitung handelt oder um komplexe Geometrien, die eine 5-Achseninterpolation erfordern mit der LITZ LU 400 sind Sie für alle aktuellen Anforderungen in der Zerspanung immer bestens gerüstet.

Technische Daten im Überlick

  • Durchmesser der Tischaufspannfläche: 450 mm
  • Verfahrweg x-Achse: 400 mm
  • Verfahrweg y-Achse: 350 mm
  • Verfahrweg z-Achse: 350 mm
  • Hauptspindel mit bis zu 12.000 U/min

Die Maschinenkonzeption ermöglicht eine 5-Achs-Simultanbearbeitung der Werkstücke oder eine 5-Seitenbearbeitung mit Einsatz der integrierten hydraulischen Achsbremsen.

Die neueste Heidenhain Steuerung iTNC 530 ermöglicht volle Integration als 4. und 5. CNC-Achse. Der Nullpunkt wird automatisch mitgeschwenkt.

Technische Daten
Verfahrweg X-Achse 400 mm
Verfahrweg Y-Achse 350 mm
Verfahrweg Z-Achse 350 mm
Abstand Spindelnase – Tisch 150 – 500 mm
Durchmesser der Tischaufspannfläche Ø 450 mm
Max. Tischbelastung 150 kg
Aufspannuten ( Anzahl x Breite x Teilung ) 8 x 14 H7 (Radial)
Zentrierbohrung Ø 55 H7 x 12,5 mm
Schwenkdurchmesser Ø 430 x 270 mm
Genauigkeit
Positioniergenauigkeit +/- 0,005 / 300 mm
Wiederholgenauigkeit 0,005 mm
Auflösung der Achsen 0,001 mm
Wegmess-System Linearachsen
Wegmess-System Rotationsachsen
Rotationsencoder, Heidenhain
Direktencoder, Heidenhain
Spindel
Hauptantrieb AC Motor Direktantrieb
Antriebsleistung (100 % / 25 % ED) 10,0 / 17,0 kW
Drehmoment bei 1500 U/min (100 % / 25 % ED) 63,7 / 108,6 Nm
Spindelkonus SK 40 DIN 69871
Werkzeugwechsler
Ausführung mit Doppelgreifer
Anzahl der Werkzeuge 30
Werkzeugdurchmesser max. 75 mm
Werkzeugdurchmesser (Nebenanlage frei) 127 mm
Werkzeuglänge max. 250 mm
Werkzeuggewicht max. 7 kg
Verfahrensgeschwindigkeit
Eilgang in Achsen X, Y, Z 48 m/min
Drehzahl max. B-Achse 25 U/min
Drehzahl max. C-Achse 25 U/min
Beschleunigung X, Y, Z 6,5 m/s²
Maschinendaten
Betriebsdruck 6 bar
Länge (mit Kratzbandspäneförderer) 1.980 mm
Länge (ohne Kratzbandspäneförderer) 3.136 mm
Breite 2.652 mm
Höhe 2.705 mm
Bedienpult Schwenkradius 1.288 mm
Gewicht 6.000 kg
Gesamtanschlusswert 20 kVA
Standardzubehör
  • Heidenhain Softwareoptionen 1 + 2
  • Rollen – Linearführungen in allen Achsen
  • M 30 Power Off – automatisches Maschinenausschalten
  • Digitale Achsantriebe
  • Digitaler Spindelantrieb
  • Kratzbandspäneförderer, Abwurfhöhe 800 mm
  • Spänewagen
  • Extere Kühlmittelzuführung
  • Spülpistole für den Arbeitsraum
  • Luftpistole
  • Spindelausblassystem
  • Vollschutzverkleidung ( ohne Kabinendach )
  • Karosserie mit großer Doppeltür, Fenster vorn und rechts
  • Datenschnittstellen: USB 1.1 + Fast-Ethernet
  • Aufstellelemente und Justierschrauben Arbeitsraumbeleuchtung
  • Betriebsanleitung und Stromlaufplan
  • Programmieranleitung ( CD – ROM )
  • Bedienerwerkzeug
Maschinenständer und Grundstruktur

Axon-5-U65X-Bild-3Das neue 5 – achsige Bearbeitungszentrum U 6 – 5X ist für komplexe Fertigung komplizierter Teile und Formen in 5 Achsen konzipiert.

Die GANTRY – Bauweise bringt hohe Steifigkeit und Konzentration der beschleunigten Massen mit sich. Dadurch ist die Vorraussetzung für ihre hervorragende dynamische Konzeption gegeben. AC – Motoren in den Dreh – und Schwenkachsen entsprechen dem neuesten Entwicklungsstand des hochdynamischen Werkzeugmaschinenbaus. Das Maschinengestell der U 6 – 5X besteht aus stark verripptem “Meehanite – Guß“.

Die gesamte Konstruktion zeichnet sich durch hohe Thermostabilität aus. Dies ermöglicht eine dynamische Belastbarkeit der Maschine und garantiert einen vibrationsarmen Lauf, optimale Zugänglichkeit bei größeren Arbeitsbereich und reduzierten Stellflächenbedarf.

5 – Achs – Bearbeitung

Axon-5-U65X-Bild-4 Die Maschinenkonzeption ermöglicht volle simultane 5 – Achs – Bearbeitung der Werkstücke, als auch 5 – Seiten – Bearbeitung mit Einsatz der integrierten hydraulischen Achsbremsen ( Achsklemmmomente bis zu 4410 Nm ).

Der Arbeitstisch verfügt über eine Planscheibe mit Durchmesser 450 mm.

Die in dem Gegenlager aufgenommene Schwenkbrücke und somit optimal integrierten Achs – Drehpunkte des Tisches, ermöglichen eine Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Gewicht von 200 kg.

Axon-5-U65X-Bild-5In der Drehachse kann eine volle 360 ° – Bewegung ausgeführt werden.

Die Schwenkachse ermöglicht auch die Bearbeitung von komplexen Teilen, da der Tisch bis zu + 50 ° / – 110° überschwenken kann.

Die neueste Heidenhain Steuerung iTNC 530 ermöglicht volle Integration als 4. und 5. CNC Achse. Der Nullpunkt wird automatisch mit geschwenkt.

Der Antrieb der Schwenkachse (B-Achse) verfügt über einen AC – Motor.

Axon-5-U65X-Bild-6Diese Konstruktion erhöht die Beschleunigungen und Bearbeitungsgenauigkeit der Werkstücke

Hauptspindel (Direktantrieb)

Axon-5-U65X-Bild-16Der Digitale Hauptantrieb garantiert bei Bedarf einen sehr hohes Drehmoment im unteren Drehzahlbereich sowie konstante Leistungswerte bei großen Drehzahlen. Da sowohl die Leistungs- als auch Drehmomentangaben von der Einschaltdauer abhängig sind, sind kurzfristige Spitzenleistungen ohne Überlastung der Maschine und Drehzahlsenkungen möglich.

Zwecks Reduzierung der Wärmeauswirkungen des Motors auf die Spindel und den Spindelstock werden unsere Motoren über eine gekühlte Radiatorenplatte vom Spindelstock thermisch getrennt.

Zusätzlich werden alle Arbeitsspindeln über einen separaten Kühlkreislauf gekühlt. Dies reduziert zusätzlich die mögliche thermische Ausdehnung der Spindel und erhöht somit die Bearbeitungspräzision

Schlitten und Führungen

Axon-5-U65X-Bild-7Das Maschinebett wurde in Monoblockbauweise als Gusskonstruktion ausgeführt. In dem Bettblock wurden sämtliche tragenden Elemente integriert. Der Quersupport und der Supportträger wurden sorgfältig unter dem Aspekt der minimalen Durchbiegung konzipiert.

Entsprechend dazu wurde der optimale Abstand der Rollen – Linearführungen be-rechnet und durch präzise Messungen optimiert. Als Endergebnis steht Ihnen eine Maschine mit der größtmöglichen Stabilität und Bearbeitungspräzision zur Verfügung. Als Führungselemente werden für die Achsen X , Y . Z hochgenaue Linearführungen verwandt.

Diese Konstruktion ermöglicht eine schnelle und präzise Führung des Tisches auch bei höchster Belastung und garantiert die Eliminierung des „ Stick – Slip – Effektes“. Lange Lebensdauer bei hoher Wartungs-freiheit sowie hohe Eilgangs- und Vorschubgeschwindigkeiten sind weitere Vorteile dieses Systems. Die Vorschubbewegungen in den einzelnen Achsen werden über doppelt vorgespannte Kugelrollspindeln und stabile Spindelmuttern realisiert.

Alle Achsen werden über leistungsstarke digitale AC – Achsantriebe angetrieben. Dies sind die wichtigsten Voraussetzungen für konturgetreue Fräsergebnisse. Entsprechende Wegmeßsysteme von Heidenhain sorgen für hohe Wiederhol- und Positioniergenauigkeit.

Werkzeugwechsler

Axon-5-U65X-Bild-8Der integrierte automatische Werkzeugwechsler hat eine Kapazität von 30 Werkzeugen. Die Werkzeuge werden während des Werkzeugwechsels mittels eines Doppelgreifers direkt von dem Werkzeugmagazin in die Spindel übernommen.

Die Wechselzeiten wurden deutlich verkürzt und betragen ca. 2 s. Die Werkzeugauswahl erfolgt bi – direktional auf dem kürzesten Weg.

Das Werkzeugmagazin befindet sich außerhalb des Arbeitstraumes, somit werden die Werkzeuge optimal geschützt. Die Bestückung des Werkzeugmagazins kann von außen erfolgen und somit Bearbeitungsparallel durchgeführt werden.

Die Rüstzeiten der Maschine können dadurch wesentlich verkürzt werden. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass gemäß DIN 1940 nur Werkzeugaufnahmen und Werkzeuge mit einer Wuchtgüte von G = 2,5 eingesetzt werden (U > 6000 U/min)

Kalibriersoftware (Option)

Axon-5-U65X-Bild-9r optimale Fräsergebnisse müssen alle 5 – Achs – Maschinen in regelmäßigen Zeitabständen kalibriert werden. Die Korrelation zwischen den Linearbewegungen der Maschine und den räumlichen Verschiebungen des Null – Punkts durch das Drehen und Schwenken der Tischachsen machen die Kalibrierung unerlässlich.

Als Alternative zum zeitintensiven manuellen Vermessen und korrigieren der einzelnen Achswerte bieten wir optionales System zum automatischen Vermessen und Selbst – Kalibrieren der Maschine an. Der Kalibrierzyklus verläuft automatisch und die entsprechenden Korrekturwerte werden selbständig in die Steuerung übernommen. Das Vermessen der Maschine ist in wenigen Minuten erledigt.

Schaltschrank – Kühlung

Alle Bearbeitungszentren der Serie VZG sind mit einer Schaltschrankkühlung ausgestattet. Dies gewährleistet einen störungsfreien Betrieb der empfindlichen Elektronikkomponenten auch bei extremen Außentemperaturen.

Achs – Führungssystem

Axon-5-U65X-Bild-11Als Führungselemente werden für alle Achsen ausschließlich hochgenaue Rollen – Linearführungen verwandt. Zwecks Erhöhung der dynamischen Maschinenstabilität wurde der Abstand der Führungsschienen zusätzlich um bis zu 25 % erweitert und liegt nun weit über das marktübliche allgemeine Niveau.

Luftdruck – Kompensationstank

Axon-5-U65X-Bild-12Für den störungsfreien Betrieb der Maschinen ist es u. a. notwendig, dass eine stabile Druckluft – Versorgung gewährleistet ist. Werden im Luftnetz mehrere Abnehmer gleichzeitig eingeschaltet, führt dies meistens zum kurzzeitigen Druckabfall und möglicher Abschaltung der laufenden Maschine. Durch den Zusatz – Druckspeicher direkt an der Maschine werden diese Schwankungen abgefangen und kompensiert.

Automatische Spindelkühlung

Alle Arbeitsspindeln werden über einen separaten Kühlkreislauf gekühlt. Der installierte Kühlaggregat sorgt nicht nur für niedrige Arbeitstemperatur der Spindel unabhängig von der Umgebungstemperatur, sondern gewährleistet auch deren thermische Stabilität unabhängig von den Lastwechseln. Der Kühlkreislauf wird thermostatisch überwacht.

Ergonomisches Bedienpult

Axon-5-U65X-Bild-14Das Bedienpult in allen Maschinen kann in zwei Ebenen verstellt werden ( Drehen und Schwenken ).

Dies ermöglicht dem Maschinenbediener eine optimale Anpassung an jede beliebte Körpergröße und garantiert ermüdungsfreies Programmieren.

Luftüberdruck an Spindel

Axon-5-U65X-Bild-15Die untere Spindellagerung verfügt über einen speziellen Sperrluftring. Der Überdruck in dem Sperrluftring erhöht die Lebensdauer der Spindel und bietet eine wirksame, bewährte Abschirmung für die unteren Spindellager gegen eindringenden Frässtaub und Kühlwasser, welche auf Dauer zur Lagerschäden führen.

Axon-5-U65X-Bild-2Heidenhain iTNC 530 mit smart NC – Simultane 5 – Achsfähigkeit

Axon-5-U45X-Zeichnung-1

 

Axon-5-U45X-Zeichnung-2

Produktvideo

Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und technischer Änderungen ohne Vorankündigung.